Betreff
Dorfinnenentwicklungskonzept Millen
Vorlage
951/2022
Art
Sitzungsvorlage

Sachverhalt:

 

Im Jahr 2019 erhielt die Gemeinde Selfkant eine Förderung zur Erstellung eines Dorfinnenentwicklungskonzeptes, um frühzeitig Maßnahmen zu formulieren, die dazu beitragen können, dass das Dorf Millen seine sozialen, kulturellen, und wirtschaftlichen Besonderheiten bewahren und trotzdem den Herausforderungen des heutigen Strukturwandels standhalten kann. Damit auch zukünftig ein lebendiges Dorfleben sichergestellt ist.

 

Das Verfahren zum Dorfinnenentwicklungskonzept Millen ist nun abgeschlossen und wird daher an die Gemeindevertretung als Hilfsmittel für die Planung sowie Umsetzung zukünftiger Maßnahmen im Ortsteil Millen überreicht.

 

Unter Ziffer 10 „Konzeption“ des Dorfinnenentwicklungskonzeptes sind Ziele und Maßnahmen festgehalten worden, welche zusammen mit der Bürgerschaft in der Bürgerwerkstatt entwickelt wurden. Somit sind einzelne Umsetzungsmöglichkeiten im Dorfinnenentwicklungskonzept enthalten, wodurch nun Ideen aufgegriffen werden können und mögliche Umsetzungen bei der Gemeindeverwaltung beantragt werden können. Die Entscheidung über die Umsetzung von Projekten obliegt der Gemeindevertretung. Die niedergeschriebenen Maßnahmen sind im Konzept allgemein gehalten und müssten vor einer möglichen Umsetzung ausgearbeitet werden bzw. bei Interesse müssten Fördermöglichkeiten erörtert werden.

 

Somit sind zur Umsetzung von Maßnahmen, welche in dem Dorfinnenentwicklungskonzept enthalten sind, nun die Politik und Bürgerschaft gefordert, zu ergründen, welche Maßnahme sinnvoll sind und positive Auswirkung auf ein lebendiges Dorfleben haben.

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindevertretung nimmt das erstellte Dorfinnenentwicklungskonzept Millen zur Kenntnis.

 

Finanzielle Auswirkungen

Nein

Anlagevermögen

----

Haushaltsmittel zur Verfügung

----

Abwicklung über Produkt

----